Eine sehr gute Möglichkeit, im Affiliate Marketing passiv Geld zu verdienen, bieten Pay-Per-Lead Programme. Damit erhält man lediglich für die Vermittlung eines Kontakts eine Provisionszahlung. Für die Besucher entstehen dabei keine Kosten. Um die Motivation einer Teilnahme zu förder kann man einen zusätlichen Bonus anbieten. Dafür gibt es ein geniales Plugin, welches genau auf diese Art und Weise arbeitet. Wer das einmal Testen wil – Infos dazu gibt es hier: http://geldverdienen-im-internet.info/wp-affiliate-leads-plugin/
Wenn Sie über umfangreiche Kenntnisse in mindestens einem Schulfach und zusätzlich über didaktische Fähigkeiten verfügen, können Sie als Nachhilfelehrer nebenbei Geld verdienen. Bewerben Sie sich bei regionalen Nachhilfeinstituten oder suchen Sie Ihre Schüler über Aushänge, Kleinanzeigen, Vermittlungsportale im Internet oder Stellenbörsen. Nicht nur Schüler nehmen Nachhilfe in Anspruch, sondern mitunter auch Erwachsene in Weiterbildung.

Daily Feats ist eine Website, die dich dafür bezahlt, eine bessere Person zu sein. Sie sammeln Punkte, indem Sie sich kleine Ziele setzen und diese erreichen. Sie können Maßnahmen ergreifen, um sich selbst zu verbessern oder anderen zu helfen. Wenn Sie genug Punkte angesammelt haben, werden Sie mit Geschenkkarten und Gutscheinen belohnt. Es wird nicht die Rechnungen bezahlen, aber wenn Sie ein wenig Motivation brauchen, um Änderungen in Ihrem Leben zu machen, sind das die Belohnungen.


In den bisherigen Beispielen hatten wir schon das ein oder andere Mal das Thema „Nische“ erwähnt. Das bedeutet, ihr beschäftigt euch mit einem Thema, dass nicht unbedingt Mainstream ist, allerdings immer noch groß genug, um durch die abgegrenzte Zielgruppe ausreichend Abnehmer zu finden. In dieser Nische müsst ihr dann über so viel Know-how verfügen, dass ihr einen Expertenstatus einnehmen könnt. Dieses Expertenwissen vermittelt ihr auf eigens dafür erstellten Internetseiten. Diese sollten auch nur für das spezielle Nischenthema konzipiert sein, was sich von der URL über die Überschriften bis hin zu den Inhalten durchziehen muss. Denn nur so erreicht ihr über Google das notwendige organische Suchvolumen für eure Nischenseite.
Regale einräumen oder kassieren sind typische Tätigkeiten, die Supermärkte auch gern stundenweise vergeben. Hier dominiert ebenfalls in vielen Fällen die Arbeit in den Abendstunden oder am Samstag. Neben den großen Märkten suchen auch kleinere Geschäfte gelegentlich Aushilfen, die das Stammpersonal entlasten oder an Markttagen einen Verkaufsstand betreuen. Vor allem in der Urlaubszeit sind Aushilfen gefragt.

B’s investieren. B Verdienstmöglichkeiten bedeutet, dass du mit ihnen genug verdienen kannst, um deinen kompletten Lebensunterhalt mit ihnen bezahlen zu können. Sie müssen also nicht zwangsweise Geld kosten. Sie sind allerdings nicht dafür geeignet, sich „nur ein bisschen“ dazu zu verdienen. Sie benötigen viel Zeit und Arbeit. Es dauert lange, bis mit ihnen Geld verdient werden kann, wenn der Verdienst allerdings kommt, hat sich die ganze Arbeit gelohnt.


Hardware: Ob mit eigenem Lager und Versand, einem Dienstleister wie Amazon * oder per Dropshipping: Der klassische Handel floriert im Internet. Passiv lässt sich damit schwierig Geld verdienen – Dropshipping ist hier die einzige Ausnahme –, doch mit dem richtigen System lässt sich der Aufwand minimieren. Entscheidend ist hier also die vierte Stufe der oben skizzierten Anleitung.
Eine geniale Möglichkeit passives Einkommen zu erwirtschaften sind sogenannte „AdPacks“. Hier kann man bereits mit geringem Kapitaleinsatz und sehr wenig Zeitaufwand von Poolausschüttungen durch bloßes ansehen von Werbung profitieren. Leute, die mehr Zeit investieren möchten bauen sich eigene Strukturen auf und kommen dadurch noch schneller an ihr Ziel. Zusätzlich können auch eigene Produkte beworben werden. Anmelden und sofort loslegen: http://mh1.adpackpro.com
Werden direkt oder über Fonds Beteiligungen an einem Unternehmen gehalten, werden möglicherweise Dividenden ausgezahlt. Die Höhe des ausgeschütteten Betrags hängt davon ab, wie viele Aktien im Besitz gehalten werden und wie die Aufteilung des Gewinns aussieht. Anleger profitieren vor allem von stetigen Erträgen, die Dividendenaktien bieten und von der Möglichkeit der Wiederanlage von Dividenden, um mehr Aktien in den Besitz aufzunehmen. Auf dem Blog Reich mit Plan werden derzeit etwa 350 Dividendenaktien beobachtet, hierzu findet ihr auch eine Auflistung und weitere Informationen. Zum Einsteig bietet es sich an, dort einen Blick hineinzuwerfen.

WARNUNG: Wenn Sie ein Problem mit leichtem Humor haben, schlage ich vor, dass Sie nicht weiterlesen. Auch für den Heiliger als du: "Was mich anpisst" ist Slang, es flucht nicht. 1. Wenn du ein Pfleger bist, tendierst du dazu, Dinge für dich selbst zu tun. Wenn Sie ein Pfleger für zwei sind, vergessen Sie alles und Sie haben eine Tendenz, Dinge über sich selbst in den Hintergrund zu stellen, hauptsächlich weil Sie denken, dass Sie unbesiegbar sind.
Diesen Nebenjob kannst du bereits im Alter von 18 Jahren beginnen und somit dein Leben lang einen Zuverdienst haben. Abgesehen von dem Geld, das du damit verdienst, leistest du einen wichtigen Beitrag für die Allgemeinheit. Zum Plasmaspenden benötigst du etwas mehr Zeit - sowohl für die Abnahme als auch für die Regeneration - dafür erhältst du aber eine höhere Aufwandsentschädigung als beim Blutspenden. Mit dem Blutspenden kannst du bist zu 25 Euro verdienen. Durch deine Plasmaspende winkt ein Zuverdienst von bis zu 40 Euro pro Spende. Das ist doch nicht schlecht, oder?
×